/ BESCHREIBUNG DER TÄTIGKEIT /

 

 

Aus Naturmilch von Ziegen, Kühe und Schafe hergestellte Käsesorten

Die Tradition des Käses auf der Insel El Hierro hat mit der Ankunft der Eroberer im XV. Jahrhundert begonnen. Seit dem Jahr 1981 werden die Produkte einer sich auf die Insel erstreckender Genossenschaft erzeugt und vermarktet. Alle diese Käsesorten werden aus Milch von Ziegen, Kühe (15%) und Schafe (5%) hergestellt. Das sie erzeugende Vieh ernährt sich auf der Grundlage des lokalen Grases und auf der Insel erstelltes Futter. Diese Eigenschaften vermitteln einen vollkommen natürlichen Käse mi einem besonderen Geschmack.

Mit Holz von Feigen- und Opuntiebäume geräucherter Käse.

Der traditionelle Käse von El Hierro, der überwiegend mit Feigenbaumholz und Opuntiestämme geräuchert und mit Garantie als Naturprodukt aus El Hierro verkauft wird, wird zwischen sieben und fünfzehn Tage zur Reife gebracht. Sei n Aussehen schwankt zwischen weisser Farbe und mehr grünliche Töne, mit sehr ähnlichen Eigenschaften des Schnitts, der Textur, des Geruchs und des Geschmacks trotz seiner Verschiedenartigkeit. Die Cooperativa de Quesos Herreños, liegt im Norden von Valverde, ist für Besuch mit vorheriger Terminvereinbarung geöffnet und verkauft Käse direkt an den Verbraucher.

 

_______

GEFÜHRTER BESUCH MIT KOSTPROBEN

_______

 

 

 

/ KONTAKTAUFNAHME /

COOPERATIVA DE QUESOS HERREÑOS

 

Ctra. General, s/n. 38915 Valverde, El Hierro,

Santa Cruz de Tenerife, Islas Canarias.

Tel: +34 922 55 03 27

 

 

Bewertung abgeben

Beurteilung
Veröffentlicht...
Ihre Bewertung wurde erfolgreich abgeschickt
Bitte füllen Sie alle Felder aus